14.02.2017 Einsatz Nr.: 5 / BMA/ Lochmühle

Datum: 14. Februar 2017 
Alarmzeit: 21:30 Uhr 
Dauer: 26 Minuten 
Einsatzort: Lochmühle 
Einsatzleiter: NIE-4-04 
Mannschaftsstärke: 1/3, 1/2, 1,1 
Fahrzeuge: Florian 6-19-1, Florian 6-19-2 TSA, Florian 6-48 
Weitere Kräfte: NIE-4-42  


Einsatzbericht:

rauchmelderVermutlich durch Zigarettenrauch ausgelöster Brandmelder vor Eingangstür im Haus 3

Kein Einsatz für die Feuerwehr
Brandmeldeanlage wieder zurückgesetzt.

Print Friendly
Veröffentlicht unter Die letzten Einsätze | Kommentare deaktiviert für 14.02.2017 Einsatz Nr.: 5 / BMA/ Lochmühle

23.01.2017 Einsatz Nr.: 5 / Hilfeleistung/ Türöffnung

Datum: 23. Januar 2017 
Alarmzeit: 15:06 Uhr 
Alarmierungsart: Melder, Sirene 
Dauer: 38 Minuten 
Einsatzort: Niederseelbach 
Einsatzleiter: NDH6-05 
Mannschaftsstärke: 0/1; 1/2 
Fahrzeuge: Florian 6-19-2 TSA, Florian 6-48 


Einsatzbericht:

Bild Feuerwehr Kreutztal

Bild Feuerwehr Kreutztal

Um 15:06 Uhr wurde der Löschverband zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Eine Person wurde in Niederseelbach vermisst und war nicht auffindbar. Daher vermutete man schlimmes, weshalb man die Feuerwehr zur Türöffnung alarmierte.

Am Einsatzort angekommen, konnte ein Nachbar gefunden werden, der einen Schlüssel besaß und die Wohnung aufschließen konnte. Polizei und Rettungsdienst suchten die Wohnung ab, konnten aber niemand finden.

Die Person wurde dann glücklicher Weise etwas später in Niedernhausen ausfindig gemacht. Der Einsatz war somit beendet.

 

 

 

 

Print Friendly
Veröffentlicht unter Die letzten Einsätze | Kommentare deaktiviert für 23.01.2017 Einsatz Nr.: 5 / Hilfeleistung/ Türöffnung

20.01.2017 Einsatz Nr.: 4 / Brand/ Grünschnitt Oberseelbach

Datum: 20. Januar 2017 
Alarmzeit: 10:03 Uhr 
Dauer: 23 Minuten 
Einsatzort: Oberseelbach 
Einsatzleiter: NDH6-05 
Mannschaftsstärke: 1/3, 1/1 
Fahrzeuge: Florian 6-19-2, Florian 6-19-2 TSA 
Weitere Kräfte: NIE-4-42  


Einsatzbericht:

20170120_101321_FotorUm 10:03 Uhr wurde der Löschverband heute zu einem Brand des Grünschnitt-Containers in Oberseelbach an der alten Strasse alarmiert.

Mit Feuerlöscher und Wasser aus der Schnellangriffseinrichtung des NIE 4-42 konnte der aufkommende Brand schnell abgelöscht werden.

Brandursache vermutlich im Grünschnittcontainer abgelegte heiße Asche. Leute, sowas macht man nicht!

Euer Löschverband,
gemeinsam sind wir einmalig.

 

 

Print Friendly
Veröffentlicht unter Die letzten Einsätze | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 20.01.2017 Einsatz Nr.: 4 / Brand/ Grünschnitt Oberseelbach

10.01.2017 Einsatz Nr.: 3 / BMA/ Lochmühle

Datum: 10. Januar 2017 
Alarmzeit: 00:29 Uhr 
Dauer: 40 Minuten 
Einsatzort: Lochmühle 
Fahrzeuge: Florian 6-19-1, Florian 6-19-2, Florian 6-48 
Weitere Kräfte: NIE-4-42  


Einsatzbericht:

Einsatzberichte für die ersten Tage des neuen Jahres

  • 05.01.2017 22:22 Uhr Einsatz Nr.: 1  / BMA/ Lochmühle – Fehlalarm – Küchendunst
  • 07.01.2017 15:54 Uhr Einsatz Nr.: 2  / BMA/ Lochmühle – Fehlalarm – Küchendunst
  • 10.01.2017 00:29 Uhr Einsatz Nr.: 3  / BMA/ Lochmühle – Fehlalarm- Feuermelder

Bei allen Einsätzen werden die Kameraden aus Niederseelbach dazu alarmiert.

Print Friendly
Veröffentlicht unter Die letzten Einsätze | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für 10.01.2017 Einsatz Nr.: 3 / BMA/ Lochmühle

Frohe und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Ein anderes Weihnachtsgedicht

bildschirmfoto-2014-12-24-um-15-53-15-750x410

Advent, Advent, die Wohnung brennt
die Stube, Küche, Bad und Flur
was mach ich jetzt?  Wer hilft mir nur?

Ich brauch hier die Feuerwehr,
ruf an die 112, dann kommt die her.
Ich hör jetzt die Sirene schon,
habs nie bemerkt, welch schöner Ton.

Die Zeit verrinnt so wie im Flug,
5 Minuten sind um, dass ist genug.
Mein Haus das brennt, in hellem Schein,
verdammt, dass schaff ich nicht allein.

Wo bleibt die Hilfe denn nun jetzt?
Hat am Notruf der mich versetzt?
Wurd ich vergessen, ich armer Wicht?
Warum hör ich das Martinshorn denn nicht?

Minuten sind schon vorbei,
um mich herum, herrscht großes Geschrei.
Die Nachbarn sind schon alle da,
und schimpfen mit, dass ist doch klar.

Da kommt die Hilfe in der Not,
das Fahrzeug, es ist leuchtend Rot.
Das blaue Licht, es tanzt auf dem Dach,
das Martinshorn, macht anständig Krach.

Es steigen nur 4 Leute aus,
es brennt um 10, mehr sind nicht zu Haus.
Sie sagen mir es kommen noch mehr,
aus den Nachbar Dörfern hier her.

Warum schafft Ihr das nicht alleine,
Eure Feuerwehr ist doch keine kleine!
Doch eines konnte ich nicht wissen,
um Mitglieder steht es echt beschissen.

Keiner mag mehr Mitglied sein,
in diesem wichtigsten Verein.
Wo Kameradschaft und auch Freundschaft zählt,
es leider an den Leuten fehlt.

Drum Leute denkt mal drüber nach,
wer ständig Euer Hab und Gut bewacht.
Nur können sie das nicht allein,
drum bitt ich Euch, tretet auch mit ein.

In der Stadt wie auf dem Land,
die Feuerwehr braucht jede Hand.
Und wenn es Dir bei uns gefällt,
gibt es einen Bonus, denn für Dein Kind bist Du ein Held.

Der ständig in Bereitschaft ist,
der sucht ein Kind wenn vermisst,
der rettet manchen armen Wicht,
und verlängert so sein Lebenslicht.

Ich bin auch Mitglied in dem Verein,
und bitte Euch, tretet mit ein.
Denn Hilfe braucht ein jeder mal,
und Helfer brauchts daher auch viele an der Zahl.

Geht einfach mal zu Eurer Wehr,
die beißen nicht und freuen sich sehr.
(Verfasser:unbekannt)

Der Löschverband wünscht allen Freunden, Unterstützern und Bürgern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest, sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Nächste Übung in Gerätehaus Oberseelbach findet am 11.01.2017 um 19:00 Uhr statt.

Print Friendly
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

17.12.2016 Einsatz Nr.: 30 / BMA/ Lochmühle

Datum: 17. Dezember 2016 
Alarmzeit: 14:57 Uhr 
Alarmierungsart: Melder 
Dauer: 35 Minuten 
Art: Fehlalarm 
Einsatzort: Lochmühle 
Einsatzleiter: NDH6-05 
Mannschaftsstärke: 1/2, 1/3 
Fahrzeuge: Florian 6-19-2, Florian 6-48 
Weitere Kräfte: NIE-11 , NIE-4-42  


Einsatzbericht:

rauchmelderErneut ein Fehlalarm bei dem Küchendunst die Brandmeldeanlage auslöste.

Immerhin der 30. Einsatz, den der Löschverband in 2016 angenommen und abgearbeitet hat.

In der langen Geschichte der beiden Wehren Oberseelbach und Lenzhahn, wurden wohl noch nie so viele Einsätze in einem Jahr  abgearbeitet.

Print Friendly
Veröffentlicht unter Die letzten Einsätze | Kommentare deaktiviert für 17.12.2016 Einsatz Nr.: 30 / BMA/ Lochmühle

13.12.2016 Einsatz Nr.: 29 / Scheunenbrand / Niedernhausen

Datum: 13. Dezember 2016 
Alarmzeit: 07:23 Uhr 
Alarmierungsart: Melder, Sirene 
Dauer: 2 Stunden 41 Minuten 
Einsatzort: Niedernhausen 
Einsatzleiter: NDH02 
Fahrzeuge: Florian 6-19-2, Florian 6-48 


Einsatzbericht:

Foto: Feuerwehr Niedernhausen

Foto: Feuerwehr Niedernhausen

Am 13.12.2016 um 07:23 Uhr wurde der Löschverband zu einem Scheunenbrand nach Niedernhausen alarmiert. Auf der Anfahrt sind die ersten Lagemeldungen über Funk der Kameraden aus Niedernhausen eingegangen. “Scheune im Vollbrand” ließ nun nichts gutes erahnen. Personen waren nicht im Gebäude, somit ging es darum, Werte vor der Zerstörung zu sichern.

Quelle: facebook

Quelle: facebook

Am Einsatzort angekommen wurde das TSF-W in Stellung gebracht. Zusammen mit den Kameraden aus Niederseelbach wurde die Wasserversorgung eines Trupps für den Löschangriff von der rechten Seite des Gebäudes her aufgebaut. Später erfolgte der Anschluß der Drehleiter über den Hydranten durch FF Niederseelbach und dem Löschverband.

Auf der anderen Seite bauten die Kameraden aus Niedernhausen, Königshofen und Oberjosbach die Wasserversorgung für die unter Atemschutz vorgehenden Trupps im Hof des Betriebes auf. Die Freiwillige Feuerwehr Engenhahn blieb mit Atemschutzgeräteträgern in Bereitschaft.

Gemeinsam mit der Drehleiter aus Idstein, wurde der Brand nun von verschiedenen Seiten bekämpft.  Nach ca. 30 Minute war das Feuer aus und es wurden nun noch letzte Glutnester gesucht und bekämpft. Dies stellte sich auf Grund der Fachwerkbauweise der Scheune als Herausforderung dar, denn das alte Holz speicherte die Hitze überdurchschnittlich lange, weshalb über whatsapp-image-2016-12-13-at-14-37-26-5den ganzen Tag eine Brandwache platziert werden musste. Trotz dieser Bemühungen, wurde die Feuerwehr Niedernhausen am nächsten Tag erneut zur Brandstelle alarmiert, da wieder-erwarten doch noch irgendwo ein Flämmchen überlebte und somit erneut gelöscht werden musste.

Wir sind froh, dass niemand zu Schaden gekommen ist und die Ausbreitung des Feuers auf benachbarte Wohn- und Geschäftsgebäude verhindert werden konnte. Dies war ein Einsatz, bei dem das übergreifende Teamwork aller Einsatzkräfte der Hilfeleistungsorganisationen deutlich wurde und die Wichtigkeit des Ehrenamtes verdeutlichte. Wir alle brauchen dennoch Eure Unterstützung. Meldet Euch bei Eurer Feuerwehr, Rettungsdienst oder THW

Mitmachen  statt zuschauen.

Einsatzinfo Feuerwehr Niedernhausen Facebook:
13.12.2016 07:23 Nr.115
Einsatzstichwort: Brand Landwirtschaftliches Anwesen

Alarmiert:

Foto: Wiesbaden112

Foto: Wiesbaden112

  • Feuerwehr Niedernhausen
  • Feuerwehr Königshofen
  • Feuerwehr Oberjosbach
  • Feuerwehr Niederseelbach
  • Feuerwehr Oberseelbach/Lenzhahn
  • Feuerwehr Engenhahn
  • Feuerwehr Idstein
  • Feuerwehr Eltville
  • Feuerwehr Bad Schwalbach
  • ASB Niedernhausen RTW 11/83
  • NEF 11/82
  • ASB Taunusstein RTW 15/83
  • DRK Waldems RTW16/83
  • Branschutzaufsichtdienst RTK
  • Leitender Notarzt RTK
  • Organisatorischer Leiter Rettungsdienst
  • 1. Betreuungszug Rheingau-Taunus

Lage:
Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand die Scheune bereits in Vollbrand. Die Einsatzkräfte leiteten sofort die Löschmaßnahmen ein und durchsuchten das Gebäude nach Personen. Angrenzende Gebäude wurden gesichert (durch Riegelstellung und Kontrolle mit einer Wärmebildkamera). Zum Glück wurden keine Personen und Einsatzkräfte verletzt. Das Feuer wurde nach ca. einer Stunde gelöscht. Danach begannen umfangreiche Nachlöscharbeiten und das Aufsuchen von Glutnestern. Durch die alte Gebäudestruktur dauerten diese Arbeiten bis in den Nachmittag hinein. Eine Brandwache sicherte gegen das erneute Aufflammen des Feuers bis in Abend ab. Die Auffräumarbeiten in den Feuerwehren werden noch die nächsten Tage in Anspruch nehmen.

Eigene Bilder

Eigene Bilder

Eingesetzte(s) Material/Mannschaft:

  • 2 B-Rohre
  • ca. 30 B-Schläuche
  • 4 C-Rohre
  • ca. 13 C-Schläuche
  • 1 Wenderohr Drehleiter
  • 12 Atemschutzgeräte
  • ca. 50 Einsatzkräfte der Feuerwehren Niedernhausen

Viele Kameraden haben ihre Arbeitsplätze wieder verlassen um zu Helfen
(Quelle: Feuerwehr Niedernhausen Facebook)

 

Bilder von Wiesbaden112

Eigene Bilder

Print Friendly
Veröffentlicht unter Die letzten Einsätze | Kommentare deaktiviert für 13.12.2016 Einsatz Nr.: 29 / Scheunenbrand / Niedernhausen

02.12.2016 Einsatz Nr.: 28 / BMA /Lochmühle

Datum: 2. Dezember 2016 
Alarmzeit: 23:42 Uhr 
Alarmierungsart: Melder, SMS 
Dauer: 20 Minuten 
Art: Fehlalarm 
Einsatzort: Lochmühle 
Einsatzleiter: NIE03 
Mannschaftsstärke: 1/2 
Fahrzeuge: Florian 6-19-2 
Weitere Kräfte: NIE-11 , NIE-4-42  


Einsatzbericht:

rauchmelderDurch Zigarettenrauch ausgelöster privater Rauchmelder verursachte den Einsatz Nr. 28 der Freiwilligen Feuerwehr.

Nach Erkundung wurde der Einsatz abgebrochen. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Auf der Strasse zwischen Lenzhahn und Oberseelbach war es sehr glatt, weshalb die Anfahrt ca. 2 Minuten länger dauerte.

Print Friendly
Veröffentlicht unter Die letzten Einsätze | Kommentare deaktiviert für 02.12.2016 Einsatz Nr.: 28 / BMA /Lochmühle

19.11.2016 Einsatz Nr.: 27 / Ölspur / Lenzhahn

Datum: 19. November 2016 
Alarmzeit: 12:39 Uhr 
Alarmierungsart: Melder 
Dauer: 51 Minuten 
Einsatzort: Lenzhahn 
Einsatzleiter: Andreas Zerbe 
Mannschaftsstärke: 1/1; 1/1; 1/3 
Fahrzeuge: Florian 6-19-1, Florian 6-19-2, Florian 6-48 


Einsatzbericht:

Um 11:00 Uhr traf sich der Löschverband um die jährliche Hydrantenkontrolle in Oberseelbach durchzuführen. Dabei fahren wir alle Hydranten ab, öffnen diese und spülen die Hydranten durch. Danach fetten wir die Deckel, damit sie auch im Winter leicht geöffnet werden können. Evtl. gefundene Beschädigungen oder Störungen werden dem Wassermeister gemeldet. Eine wichtige Aktion um den Brandschutz in Oberseelbach zu gewährleisten.

Am Ende unserer Inspektionsfahrt meldeten uns Bürger eine Ölspur. Nach einer erfolgten Kontrollfahrt zeigte sich, dass die Ölspur in Lenzhahn hauptsächlich vorlag. Wir meldeten der Leitstelle die Situation und bekamen so dann um 12:39 Uhr die Alarmierung zum beseitigen der Gefahrenquelle.

Die Ölspur begann kurz vor Lenzhahn aus Richtung Heftrich und reichte bis nach der Bushaltestelle. Mit Ölbindemittel wurde die Ölspur abgestreut.

Um 13:30 Uhr war der SIEBENUNDZWANZIGSTE Einsatz des Löschverbandes 2016 beendet.

Print Friendly
Veröffentlicht unter Die letzten Einsätze | Kommentare deaktiviert für 19.11.2016 Einsatz Nr.: 27 / Ölspur / Lenzhahn

18.11.2016 Einsatz Nr.: 26 / Brennt Garage / Niederseelbach

Datum: 18. November 2016 
Alarmzeit: 15:21 Uhr 
Alarmierungsart: Melder, Sirene 
Dauer: 14 Minuten 
Einsatzort: Niederseelbach 
Einsatzleiter: NSB-05 
Mannschaftsstärke: 1/1 
Fahrzeuge: Florian 6-19-2 


Einsatzbericht:

Foto: Feuerwehr/Degener

Symbol Foto: Feuerwehr/Degener

Heute wurde der Löschverband um 15:21 Uhr zu einem Garagenbrand nach Niederseelbach alarmiert. Gerade dort angekommen, gaben die Kameraden aus Niederseelbach Entwarnung. Eine Leuchtstoffröhre hatte Feuer gefangen und die Garage verqualmt. Mit kleinem Löschgerät konnte die Situation geklärt und die Gefahr gebannt werden.

Die noch alarmierten Einsatzkräfte konnten auf dem Weg umdrehen und in die Unterkünfte zurück fahren.

Print Friendly
Veröffentlicht unter Die letzten Einsätze | Kommentare deaktiviert für 18.11.2016 Einsatz Nr.: 26 / Brennt Garage / Niederseelbach